Hilfe, Silvester!

bald ist es wieder soweit! Gehört Ihr Haustier auch zu den vielen die unter Angst und Panik an Silvester leidet?

Leider gibt es viele Tiere, die Angst vor Knallen, Schießen und Gewitter haben. Das zeigt sich mit starker Unruhe, Zittern, mit panischem Verhalten. Solche Tiere darf man auf keine Fall allein lassen.

Was kann man vorbeugend machen?

Es gibt einige homöopathische Mittel, welche die Angst reduzieren oder die Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen. Bach-Blüten helfen auch sehr gut. Bach-Blüten sind Essenzen, die bei negativen Gemütszuständen helfen könne diesen zu lindern. Auch bestimmten Kräutern wird eine beruhigende und ausgleichende Wirkung nachgesagt.

Hier können Sie mein Silvester-Paket kaufen. Dieses besteht aus Nahrungsergänzung, Homöopathie und Bach-Blüten.

https://www.naturheilkunde-tiere.com/p/silvester-paket

Ich empfehle die Behandlung mindestens 3 Wochen vor Silvester zu beginnen!

So sind sie bestens ausgestattet um ein erfolgreiches Jahr 2023 anzufangen!

Rimbach, 21.11.2022

Im nächsten Jahr ziehe ich in meine neue Praxis um !!!!!

Nun ist es offiziell, im nächsten Jahr ziehe ich mit meiner Praxis nach Heppenheim-Kirschhausen um! Für die Patienten im Raum Rimbach bleibt mein Praxisraum weiterhin erhalten. Die Renovierung fängt im November an, es gibt sehr viel zu tun! Ganz besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit der Tierphysiotherapeutin und Verhaltenstrainerin Frauke Schumacher. Wir ergänzen uns ganz wunderbar und können so unseren tierischen Patienten ein Rundum-Therapie-Paket in unserem TIER-Therapiezentrum bieten!

Annika Elsner, 12.10.2022